Zündkerze NGK BP4HS BP5HS BP6HS BP7HS BP8HS

Zündkerze NGK BP4HS BP5HS BP6HS BP7HS BP8HS

ab EUR 3,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 1,00 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

  • NGK BP:

Zündkerze NGK BP4HS BP5HS BP6HS BP7HS BP8HS


Art.Nr. NGK-BP


0.0 von 5 Sternen

Zündkerzen vom Markenhersteller NGK mit unterschiedlichen Wärmewerten, Gewindestärken und Gewindelängen

  Mehr Details

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Zündkerze NGK BP4HS BP5HS BP6HS BP7HS BP8HS

Zur Auswahl stehen in unserem Shop verschiedene Kerzentypen.
Den von Ihnen benötigten Kerzentyp finden sie entweder in den Rollerpapieren, einfach auf der alten Kerze nachsehen, oder nutzen sie den NGK Produktfinder
Bei Sport und Tuningzylindern bitte die Empfehlungen des jeweiligen Herstellers beachten. Wahrscheinlich haben Sie sich schon mal gefragt, was die Buchstaben-Zahlen-Kombinationen auf den NGK-Zündkerzen und ihren Packungen bedeuten.
Die jeder NGK-Zündkerze gegebene Kombination von Buchstaben und Zahlen ist nicht nur die Typenbezeichnung, sondern vielmehr eine logische Formel, die wichtige Detailinformationen für die Funktion der Zündkerze beinhaltet.
Mit dieser Zündkerzenformel hat NGK sein gesamtes Sortiment standardisiert und macht die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Kerze eindeutig kenntlich.
Dies wiederum vereinfacht die Handhabung und richtige Wahl der NGK-Zündkerzen, sowohl in der Erstausstattung bei den Automobilherstellern, wie auch später dann im Handel, in den Werkstätten und zuletzt beim Kunden. Die typische Kennzeichnung lautet wie folgt:
Die Buchstabenkombination (1-4) vor dem Wärmewert gibt Aufschluß über Gewindedurchmesser, Sechskantschlüsselweite sowie Bauweise.
Die 5. Position (Zahlenangabe) steht für den Wärmewert.
Der 6. Buchstabe kennzeichnet die Gewindelänge.
Der 7. Buchstabe enthält Daten über spezielle Zündkerzen-Konstruktionsmerkmale.
Die 8. Position, wiederum eine Zahl, verschlüsselt besondere Elektrodenabstände.

 

Back to Top